Autonomer Response Test II

Beschreibung

In diesem Seminar werden der Test und Ausgleich der 7 Hauptstressoren (7 Faktoren) vertiefend geübt. Durch die genaue Testung über den Polfilter kann man die Reihenfolge herausfinden, in der energetische Störungen ausgeglichen werden sollten. Hinzu kommen neue Switching-Tests, die Unterscheidung verschiedener Testebenen (extra- und intrazellulär), der direkte Resonanztest und die Überprüfung, ob Maßnahmen wirklich an dem Ort ankommen, wo sie gebraucht werden. Kinesiologischen Testungen von energetischen Zahnstörfeldern über die Frequenzen von Röntgenbilder werden besprochen und geübt. Viele neue Ausgleichsmöglichkeiten auf alle Ebenen zu verschiedenen Themen (z. B. energetische Auswirkungen von chronischen Infektionen, Schwermetallbelastungen) werden vorgestellt. 

Umfang: 20 Stunden

Kosten

EUR 425.-

Kursinhalt

  • kinesiologische Testung und Anwendung von Verfahren zur Balance energetischer Belastungen durch Frequenzen und Informationen von Schwermetallen, Umwelteinflüssen, Mikroben usw.
  • Identifikation von und Umgang mit elektromagnetischen und geopathischen Einflüssen
  • Methoden zur energetischen Narbenentstörung
  • Umgang mit Test- und Ausgleichsmaterialien für die Identifikation und den Ausgleich von Stresszuständen
  • Anwendung weiterer energetischer Verfahren (Handzonen nach Omura, Meridianbeziehungen, zusätzliche Zahn-, Hand- und Fußpunkte) innerhalb der ART
  • Kinesiologische Testung und Stressabbau bei energetischen Zahnstörfeldern

Zielgruppe

ÄrztInnen, ZahnärztInnen oder HeilpraktikerInnen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, ErergethikerInnen, sowie Personen in Ausbildung zu diesen Berufen und Interessierte

Voraussetzung

ART I, ART-Praxistag, empfohlen KnK I, MFT I