Rechtliches

Die Methoden Dr. Klinghardts sind international bekannt und werden in vielen Ländern angewendet. 
Dr. Klinghardt ist Arzt. Seine Ausbildungen wenden sich an Ärzte, andere Therapeuten und auch an Menschen, die keine medizinische Qualifikation haben. 
Die meisten Verfahren, die Dr. Klinghardt vorstellt, wirken auf den Energiekörper. Von dort aus können sie andere Bereiche energetisch positiv beeinflussen. Diese Techniken werden in den Kursen in Österreich gelehrt.

Die rechtlichen Bestimmungen sind in jedem Land andere. Wir weisen hier ausdrücklich darauf hin, dass in Österreich folgendes gilt:

  • Kinesiologie fällt in Österreich unter das Gewerbe der Humanenergetiker, wird aber auch von Ärzten, Psychologen, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten usw. angewendet
  • Humanenergetiker dürfen in der kinesiologischen Sitzung nur gesunde Klienten testen
  • Im Falle einer Erkrankung muss der Klient in ärztlicher Behandlung sein und die kinesiologische Energiearbeit mit dem Arzt abgesprochen haben. Der Kinesiologe darf nur an der Verbesserung des Energieflusses und der Selbstheilungskräfte arbeiten, nicht aber am Symptom oder der Erkrankung
  • Techniken, die in den medizinischen Bereich fallen, dürfen nur von entsprechend ausgebildeten Personen, die rechtlich dazu befugt sind, durchgeführt werden
  • Als Kinesiologen optimieren wir den Energiefluss und stärken dadurch die Selbstheilungskräfte

Die Ausbildungskurse nach Dr. Klinghardt werden vom Institut für Neurobiologie nach Dr. Klinghardt (INK) in Glottertal bei Freiburg organisiert und verrechnet. Das INK ist ein in Deutschland anerkanntes Ausbildungsinstitut. Der Verein Team Dr. Klinghardt organisiert die Kurse in Österreich. Die Lehrkräfte sind geprüfte Lizenznehmer des INK und verbreiten die Methoden in Österreich u.a. durch Kurse. Die Kursgebühren werden vom INK direkt mit den Kursteilnehmern verrechnet. Die Lehrkräfte führen einen Teil des Umsatzes an das INK und den Verein Team Dr. Klinghardt ab.
Der Besuch der Ausbildungsmodule geschieht auf eigene Verantwortung. Die Gespräche und Testerfahrungen innerhalb der Übungseinheiten werden von den Teilnehmern vertraulich behandelt. Ton- und Filmaufnahmen sind nicht gestattet.

Stornobedingungen von Seminaren lesen Sie bitte hier nach:
https://www.ink.ag/agb, § 12-17

Für die korrekte Anwendung der Methoden privat oder in eigener Praxis übernimmt der Anwender die Verantwortung, nicht aber die Kursleiter, seine Assistenten, der Verein Team Dr. Klinghardt oder das INK.